arrow

Meldungen Regensburg

Das Trio, Frau Enokido (Koto), Frau Ito (Klavier) und Herr Yang (Querflöte), das dieses Jahr schon Regensburger Zuhörer begeistert hat, feiert auch unser Jubiläum mit! Es gibt auch etwas neues für die Leute, die dieses Jahr schon dabei waren.
Datum: 12.05.2020 (Dienstag)
Zeit: 19 Uhr
Ort: Im H24 (Vielberth-Gebäude) an der Universität Regensburg
Eintritt: DJG-Mitglied 12 Euro, Vollzahler 15 Euro

Filmabend: "Gintama -Live Action Movie" (FSK ab 12)
Dieser Film ist eine Realverfilmung des bekannten Manga Gintama (2004-2018, 77 Bände). Dieser Film wird original auf Japanisch mit deutschen Untertiteln gezeigt.
Datum: 13.01.2020 (Montag)
Zeit: 19 Uhr
Ort: H25 (Vielberth-Gebäude an der Uni-Regensburg)
Anmeldung: bei Frau Mayumi Takamura-Zorneck (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) bis zum 8. Januar anmelden. Wenn zu wenig Leute sich anmelden, werden wir den Filmabend ausfallen lassen.

"Auf der Suche nach Tsugaru-Shamisen" 『津軽三味線を探して』

Das Shamisen ist ein japanisches Saiteninstrument, das im Konzert zusammen mit einem Klavier und Gesang zu hören ist. Die Klänge und Melodien vermitteln einen Eindruck von japanischer Musik.


Profil der Künstler

NIYA (Shamisen)
Sein Profil auf englisch und japanisch: https://djg-regensburg.de/images/2020/niya.jpeg

NILO (vo)
Die japanische Sängerin NILO hat sich seit 2007 voll und ganz dem Bossa Nova gewidmet, ihr erstes Album "Bossa NILO" ist seit 2007 auf dem Markt, es folgten sieben weitere Alben. Zuletzt erschien das Album "Drei" im Februar 2018. Neben einigen Coversongs aus dem Bossa Nova und dem Jazz, zeichnet sich ihre Musik durch den Einfluss der japanischen Sprache und Ästhetik aus. Die Fusion von Japan und Brasilien gibt der Musik einen einzigartigen Charakter.

Masako Sakai (Pf, keys)
Ihr Profil ist unter folgendem Link zu finden: https://www.dropbox.com/s/x81v86qas7bgxhi/Profile.docx?dl=0

Gurin Goh (DJ,Beats)
Gringo-Musiker, Produzent, DJ aus München,seit langem in verschiedenen Bands und Projekten zwischen Rock, HipHop und Dub aktiv.

Datum: 21. Januar 2020 (Dienstag)
Zeit: 19 Uhr (Einlass: 18:45 Uhr)
Ort: Im H24 an der Universität Regensburg
Eintritt: DJG-Mitglied 12 Euro, Vollzahler 15 Euro


Am Mittwoch, 4. März 2020, organisiert die Deutsch-Japanische Gesellschaft (DJG) Regensburg einen Shibori-Workshop an der Universität Regensburg (Raum S 311). Beginn ist um 18.30 Uhr, der Kurs dauert ca. 90 Minuten.

Shibori ist eine traditionelle japanische Färbetechnik, die leicht zu erlernen ist. Sie bietet viele Möglichkeiten, Textilien durch Färben mit Mustern zu versehen. An diesem Abend gestalten die Teilnehmer ein Tuch oder einen Schal zweifarbig oder ganz bunt mit der Twisttechnik, bei der das Textil über einen Stab gedreht wird.

Die Kursleiterin Gerlinde Feiner hat über viele Jahre bei der VHS Regensburg kunsthandwerliche Kurse angeboten, u. a. auch Shiborikurse. Pongé-Seide und Chiffon-Seide werden von der Kursleiterin mitgebracht, zur Auswahl stehen die Größen 90x90, 110x110 sowie 45x160 und 45x180. Die Material-Kosten von 12 Euro pro Werkstück sind direkt vor Ort zu bezahlen. Teilnehmer werden gebeten, eine Schürze und alte Handtücher mitzubringen.

Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro für DJG-Mitglied, 15 Euro für Vollzahler. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 8 Personen begrenzt. Anmeldungen bis 23. Februar 2020 bei Frau Mayumi Takamura-Zorneck per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Datum: 4. März 2020 (Mittwoch)
Zeit: 18:30 Uhr (ca. 90 Minuten)
Ort: S311 (Universität Regensburg, Sammelgebäude 3. Obergeschoss)
Teilnahmegebühr: DJG-Mitglied 10 Euro, Vollzahler 15 Euro, (Zusätzlich kommen noch Kosten von 12 Euro pro Werkstück dazu, welche vor Ort zu bezahlen sind)
Teilnehmerzahl: max. 8 Personen
Anmeldung: bis 23. Februar 2020 bei Frau Mayumi Takamura-Zorneck (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

USER3