arrow


"Shodoo" (jap. Kalligraphie) von Frau Kutose

 

Frau Kutose ist eine Austauschstudentin aus Kwansei-Gakuin Universität in Hyogo und erst 20 Jahre alt. Sie hat bereits mit 18 Jahren die Kalligraphie-Meister-Prüfung bestanden. Sie hat mit sechs angefangen japanische Kalligraphie zu lernen.

Am Sonntag, den 19. Juni 2016 fand der Kalligraphie-Workshop von Frau Yuko Kutose an der Uni-Regensburg statt. Es gab 12 Teilnehmer und jeder hat vorher vier deutsche Wörter ausgewählt, welche er gerne als japanische Zeichen bei dem Workshop schreiben möchte. Frau Kutose hat vor dem Workshop fleißig diese Wörter und Namen der Teilnehmer mit Katakana als Muster gezeichnet. Jeder Teilnehmer hat ein Handout erhalten, welches aus drei verschiedenen Bereichen bestand; Die Liste der ausgewählten Wörter mit Lesung und Bedeutung auf Deutsch, Wörter mit Strichreihenfolge (hat Frau Kutose selbst gezeichnet!) und Einführung in die Kanji auf Englisch.

Am Anfang hat sie die Grundlagen der Kalligraphie gezeigt, zum Beispiel wie man einen Pinsel hält oder wie man bestimmte Striche zeichnet. Alle haben konzentriert und fleißig geübt, und dann durfte man endlich die eigenen ausgewählten Wörter zeichnen. Die Zeit verging ganz schnell, und die zwei einhalb Stunden waren schnell vorbei.

USER3